Küchenfrust & Gartenlust

Ich habe ja echt lange nichts mehr gebloggt. Eigentlich war ich dafür am Wochenende auch wirklich fleißig gewesen. Ich habe gekocht und gebacken und stand mit Inbrunst in der Küche. Aber denkste, es kam nix dabei rum. Samstag habe ich den Double Chocolate Cheesecake aus der aktuellen Lecker Backery gebacken. Aber es hat alles nicht so geklappt, wie es klappen sollte. Der Boden war ja noch kein Problem, aber dann fing es damit an, dass ich ein aufgeschlagenes Ei verloren habe. Ja, ihr habt richtig gelesen, ich habe ein Ei verloren. Ehrlich gesagt habe ich da echt an meinem Verstand gezweifelt und musste meinen Mann um Hilfe bei der Suche bitten. Das Ei war im Teig und zwar irgendwie in einen Spalt gerutscht und hat sich brav versteckt und sich frecher Weise nicht gemeldet.

Aber gut, dann ging es doch alles. Ich habe den Kuchen brav in Alufolie gewickelt und im Wasserbad im Ofen gebacken. Da ich aber leider keine 22cm Springform habe, habe ich auf die 20er zurück gegriffen und dann einfach die Backzeit erhöht. In der Beschreibung stand, dass die Masse beim Rütteln nur noch leicht wackeln darf. Tja, nach 90 Minuten Backzeit hat die Masse aber immer noch erschreckend stark gewackelt. Aber ich habe den Kuchen dann einfach rausgeholt. Es kann ja nicht noch was schief gehen. Und wieder falsch gedacht. Irgendwie hat die Alufolie nicht dicht gehalten und das Wasser ist doch in die Form gekommen. Den Kater hat es gefreut, lecker Butterwasser.

Immerhin ist der Kuchen über Nacht im Kühlschrank fest geworden, nur der Boden ist durch das Wasser nicht so knusprig wie erhofft. Es ist wahrscheinlich überflüssig zu erwähnen, dass die Karamellsauce auch nicht so geworden ist, wie sie werden sollte oder? Naja, irgendwann habe ich den Kuchen dann doch mal fertig bekommen, nur leider war er optisch nicht schön. Nein, so überhaupt nicht. Aber ein Gutes hat die Sache. Meinem Mann schmeckt es.Ich fand ihn nicht schlecht, aber nochmal so backen? Näh! Beim nächsten Mal werde ich ihn abwandeln. Und dann sieht er auch gut aus. Versprochen!

Der Fisch ist am Sonntag auch alles andere als gut geworden. Ich werde mir auf jeden Fall noch einen Dämpfeinsatz beim Asiaten besorgen und ihn dann noch einmal kochen. Vom Prinzip her ist das Rezept auf jeden Fall sehr lecker.

Und da wir ja am Wochenende auch im Garten nicht untätig waren, gibt es immerhin ein paar Gartenfotos. Bisher sind immerhin die Topinambur in die Erde gewandert. Natürlich brav eingefercht, damit sie sich nicht unkontrolliert vermehren. Der Spargel wurde auch schon geordert und sollte Ende des Monats hier eintreffen. Da darf der Mann dann wieder buddeln.


Es ist ja auch wieder Bärlauchzeit und da konnte ich es mir nehmen und bin auf Beutezug gegangen. Seit Sonntag zieht Der Bärlauessig vor sich hin. Ich bin schon echt gespannt.
Es wird zwar gerade zur Bärlauchzeit überall gewarnt, aber ich schreibe es auch noch einmal. Bitte sammelt nur Bärlauch, wenn ihr euch zu 100% sicher seid, dass es wirklich Bärlauch ist. Er wird zu oft mit der Herbstzeitlosen und dem Maiglöckchen verwechselt. Und das kann unter Umständen tödlich sein.

Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über ein Kommentar von Euch freue ich mich.

Labels

vegetarisch (18) Backen (17) Hauptgericht (8) Kuchen (8) Vorspeise (7) Gemüse (6) Hauptspeise (6) Sahne (6) Schokolade (6) vegan (6) Geburtstag (5) Nachtisch (5) Sommer (5) Cupcakes (4) Garten (4) Joghurt (4) Vanille (4) zum Kaffee (4) Crème Fraîche (3) Frucht (3) Frühling (3) Gebacken (3) Huhn (3) Käse (3) Nigel Slater (3) Spargel (3) Suppe (3) Tarte (3) Weihnachten (3) Zwiebeln (3) zum Grillen (3) Advent (2) Antipasti (2) Apfel (2) Basilikum (2) Beilage (2) Bärlauch (2) Citrus (2) Creme Fraiche (2) Dipp (2) Ei (2) Eier (2) Eis (2) Feta (2) Frosting (2) Gugl (2) Hauptseise (2) Hähnchen (2) Hühnchen (2) Ikea (2) Johannisbeeren (2) Karamell (2) Kartoffeln (2) Küchlein (2) Lachs (2) Limette (2) Linsen (2) Macarons (2) Minze (2) Nachspeise (2) Nudeln (2) Oliven (2) Paprika (2) Quiche (2) Radieschen (2) Rhabarber (2) Ricotta (2) Rote Bete (2) Salat (2) Sauce (2) Schottisch (2) Tomaten (2) Ziegenfrischkäse (2) Zitrone (2) Zucchini (2) türkisch (2) 2013 (1) 2014 (1) Alltag (1) Aubergine (1) Ausflug (1) Bacon (1) Baiser (1) Balsamico (1) Bananen (1) Beeren (1) Behind the Scenes (1) Black Fungus (1) Blaubeere (1) Brezeln (1) Brownie (1) Brownies (1) Buko (1) Butter (1) Büffelmozzarella (1) Camembert (1) Dessert (1) Eggs Benedict (1) Eischnee (1) Eisschnee (1) Eiweiß (1) Erdbeeren (1) Ernte (1) Estragon (1) Fenchel (1) Fisch (1) Fladenbrot (1) Fotografieren (1) Frischkäse (1) Frühstück (1) Ganache (1) Geflügel (1) Geschenke aus der Küche (1) Getränk (1) Gyoza (1) Hack (1) Haselnüsse (1) Herbst (1) Heston Blumenthal (1) Himbeeren (1) Hinter den Kulissen (1) Hochzeit (1) Hokkaido (1) Honig (1) Ingwer (1) Kaffee (1) Keksboden (1) Kekse (1) Kerbel (1) Kleingarten (1) Knoblauch (1) Knollensellerie (1) Kräuter (1) Kuvertüre (1) Käsekuchen (1) Kürbis (1) Lecker Bakery (1) Mandel (1) Mangold (1) Marshmallows (1) Meringue (1) Mozzarella (1) Mu Err (1) Muffins (1) Möhren (1) Natur (1) Noilly Prat (1) Nougat (1) Nutzgarten (1) Nüsse (1) Obazda (1) Orange (1) Orangen (1) Oregano (1) Orient (1) Ottolenghi (1) Pasta (1) Pflanzen (1) Pilze (1) Plätzchen (1) Puffer (1) Radieschgrün (1) Red Velvet (1) Reis (1) Reste (1) Resümee (1) Rigatoni (1) Risotto (1) Rosenkohl (1) Rotwein (1) Rückblick (1) Samt (1) Sardellen (1) Sauce Hollandaise (1) Sauerkirschen (1) Schafskäse (1) Schalotten (1) Schi Schi (1) Schinken (1) Schnee (1) Schoki (1) Schoko (1) Schottland (1) Sellerie (1) Shopping (1) Shortbread (1) Silvester (1) Sorbet (1) Süßigkeiten (1) Tartelettes (1) Teig (1) Thymian (1) Torte (1) Trüffel (1) Wassermelone (1) Wermut (1) Winter (1) Zimt (1) Zitronenverbene (1) asiatisch (1) aus dem Alltag (1) aus dem Garten (1) aus dem Ofen (1) fruchtig (1) glutenfrei (1) italienische Meringue (1) japanisch (1) ohne Backen (1) ohne Mehl (1) pikant (1) warm (1) Öl (1)