Einfache Rhabarbertarte

Zu erst einmal, ich lebe noch. Es ist ja wirklich merklich still im Blog geworden. Gott sei Dank, habe ich jetzt wieder ein paar Rezepte in der Warteschleife. Der Garten macht doch echt arg viel mehr Arbeit als gedacht. Aber wer sitzt bei gutem Wetter auch schon in der Bude, wenn es draußen so schön ist, oder?

Es wird hier in nächster Zeit vermehrt zu Rhabarberrezepten kommen. Die ersten Stangen wurden schon geerntet und verarbeitet. Den Anfang mache ich mit einer einfachen Rhabarbertarte. Bei mir blieb ein wenig Mürbeteig über, daher habe ich meine Keksausstecher einfach mal bemüht und ein paar Mürbeteigplätzchen gemacht. Die gehen ja zur jeden Jahreszeit.



Für eine 35x12cm Tarteform benötigt Ihr:

Mürbeteig:
40g Zucker
80g Butter, kalt
160g Mehl
1 Prise Salz

Füllung:
1 Ei
200g Schichtkäse, alternative Magerquark
75g Zucker
15g Speisestärke
1 Vanilleschote
ca. 200g Rhabarber

Zubereitung:
Für den Mürbeteig die Butter in kleine Würfel schneiden und zügig mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten. Einpacken und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen. 

Den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Tarteform einfetten und mehlen. Jetzt den Teig passend ausrollen und die Tarteform damit auskleiden.

Für die Füllung alle Zutaten, bis auf den Rhabarber, kurz und gut verrühren, dann auf den Teig geben. Ich habe hier gänzlich auf's Blindbacken verzichtet, ich gehöre ja eh eher zu der ungeduldigen Sorte...
Den Rhabarber säubern und eventuell schälen, falls er sehr faserig ist. dann passend zuschneiden auf die Füllung geben. Die Tarte für etwa 30 Minuten backen. Lauwarm servieren. Dazu passt gut geschlagene Sahne oder Vanilleeis. Fertig!

Ich wünsche Euch einen guten Appetit!


Kommentare:

  1. Hallo Dunja,
    bin zufällig bin ich über deinen Blog gestolpert und habe dein Rezept für die Rhabarbertarte entdeckt. Hört sich ganz lecker an.
    Ich möchte das Rezept ausprobieren, leider bekomme ich hier in NRW keinen Schichtkäse, der zum Backen besser geeignet ist als Quark.

    Ich bin schon auf die nächsten Rhabarberrezepte gespannt.

    Viele Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kristina,
      ich komme auch aus NRW :-)
      Ich habe meinen im Kaufland bekommen, steht beim Quark. Aber Quark geht auch gut.
      Ich habe den Schichtkäse genommen, da ich ihn noch vom Käsekuchen backen im Kühlschrank hatte.

      Es kommt bald wieder ein neues Rezept mit Rhabarber. Ich muss die Saison ja voll ausnutzen.

      Liebe Grüße

      Dunja

      Löschen

Über ein Kommentar von Euch freue ich mich.

Labels

vegetarisch (18) Backen (17) Hauptgericht (8) Kuchen (8) Vorspeise (7) Gemüse (6) Hauptspeise (6) Sahne (6) Schokolade (6) vegan (6) Geburtstag (5) Nachtisch (5) Sommer (5) Cupcakes (4) Garten (4) Joghurt (4) Vanille (4) zum Kaffee (4) Crème Fraîche (3) Frucht (3) Frühling (3) Gebacken (3) Huhn (3) Käse (3) Nigel Slater (3) Spargel (3) Suppe (3) Tarte (3) Weihnachten (3) Zwiebeln (3) zum Grillen (3) Advent (2) Antipasti (2) Apfel (2) Basilikum (2) Beilage (2) Bärlauch (2) Citrus (2) Creme Fraiche (2) Dipp (2) Ei (2) Eier (2) Eis (2) Feta (2) Frosting (2) Gugl (2) Hauptseise (2) Hähnchen (2) Hühnchen (2) Ikea (2) Johannisbeeren (2) Karamell (2) Kartoffeln (2) Küchlein (2) Lachs (2) Limette (2) Linsen (2) Macarons (2) Minze (2) Nachspeise (2) Nudeln (2) Oliven (2) Paprika (2) Quiche (2) Radieschen (2) Rhabarber (2) Ricotta (2) Rote Bete (2) Salat (2) Sauce (2) Schottisch (2) Tomaten (2) Ziegenfrischkäse (2) Zitrone (2) Zucchini (2) türkisch (2) 2013 (1) 2014 (1) Alltag (1) Aubergine (1) Ausflug (1) Bacon (1) Baiser (1) Balsamico (1) Bananen (1) Beeren (1) Behind the Scenes (1) Black Fungus (1) Blaubeere (1) Brezeln (1) Brownie (1) Brownies (1) Buko (1) Butter (1) Büffelmozzarella (1) Camembert (1) Dessert (1) Eggs Benedict (1) Eischnee (1) Eisschnee (1) Eiweiß (1) Erdbeeren (1) Ernte (1) Estragon (1) Fenchel (1) Fisch (1) Fladenbrot (1) Fotografieren (1) Frischkäse (1) Frühstück (1) Ganache (1) Geflügel (1) Geschenke aus der Küche (1) Getränk (1) Gyoza (1) Hack (1) Haselnüsse (1) Herbst (1) Heston Blumenthal (1) Himbeeren (1) Hinter den Kulissen (1) Hochzeit (1) Hokkaido (1) Honig (1) Ingwer (1) Kaffee (1) Keksboden (1) Kekse (1) Kerbel (1) Kleingarten (1) Knoblauch (1) Knollensellerie (1) Kräuter (1) Kuvertüre (1) Käsekuchen (1) Kürbis (1) Lecker Bakery (1) Mandel (1) Mangold (1) Marshmallows (1) Meringue (1) Mozzarella (1) Mu Err (1) Muffins (1) Möhren (1) Natur (1) Noilly Prat (1) Nougat (1) Nutzgarten (1) Nüsse (1) Obazda (1) Orange (1) Orangen (1) Oregano (1) Orient (1) Ottolenghi (1) Pasta (1) Pflanzen (1) Pilze (1) Plätzchen (1) Puffer (1) Radieschgrün (1) Red Velvet (1) Reis (1) Reste (1) Resümee (1) Rigatoni (1) Risotto (1) Rosenkohl (1) Rotwein (1) Rückblick (1) Samt (1) Sardellen (1) Sauce Hollandaise (1) Sauerkirschen (1) Schafskäse (1) Schalotten (1) Schi Schi (1) Schinken (1) Schnee (1) Schoki (1) Schoko (1) Schottland (1) Sellerie (1) Shopping (1) Shortbread (1) Silvester (1) Sorbet (1) Süßigkeiten (1) Tartelettes (1) Teig (1) Thymian (1) Torte (1) Trüffel (1) Wassermelone (1) Wermut (1) Winter (1) Zimt (1) Zitronenverbene (1) asiatisch (1) aus dem Alltag (1) aus dem Garten (1) aus dem Ofen (1) fruchtig (1) glutenfrei (1) italienische Meringue (1) japanisch (1) ohne Backen (1) ohne Mehl (1) pikant (1) warm (1) Öl (1)